Privacy and cookie policy

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Gemäß Art. 13 der Verordnung (EU) 2016/679 (DSGVO) und der Maßnahme Nr. 229 vom 8. Mai 2014 über den Einsatz von Cookies informieren wir hiermit die Besucher der Website über die Verwendung der übermittelten Daten und der von der Website verwendeten Cookies. Die vorliegende Datenschutzerklärung entspricht auch der Empfehlung Nr. 2/2001, die von der kraft Artikel 29 der Richtlinie 95/46/EG eingesetzten Arbeitsgruppe angenommen wurde.

Sie nimmt Bezug auf die Websites und Portale von MENDOLA K.G.., nicht jedoch auf andere verlinkte Webseiten.

VERANTWORTLICHER

Beim Besuch der Website können personenbezogene Daten oder sonstige mit dem Nutzer verknüpfbare Daten verarbeitet werden, auch jene, die durch den Einsatz von Cookies erhoben werden. Der Verantwortliche ist MENDOLA K.G.mit Sitz in Bozen (BZ) Werner von Siemensstraße, 16.

Der Verantwortliche kann unter den folgenden Kontaktdaten erreicht werden:
Tel: 0039 0471 262073
E-Mail: info@mendola.it

ZWECK UND MODALITÄTEN DER VERARBEITUNG

SURFDATEN

Die für den Betrieb dieser Website verwendeten Computersysteme und Softwareverfahren erfassen während ihres normalen Betriebs einige personenbezogene Daten, deren Übertragung implizit mit der Verwendung von Internet-Kommunikationsprotokollen erfolgt.

Diese Informationen werden nicht erhoben, um identifizierten Personen zugeordnet zu werden, könnten aber aufgrund ihrer Art durch die Verarbeitung und Verknüpfung mit im Besitz Dritter befindlicher Daten eine Identifizierung der Nutzer ermöglichen.

Zu dieser Datenkategorie gehören IP-Adressen oder Domänennamen der von Nutzern zur Verbindung mit der Website verwendeten Computer, URI-Adressen (Uniform Resource Identifier) der angeforderten Ressourcen, der Zeitpunkt der Anfrage, das Verfahren zum Übermitteln der Anfrage an den Server, die Größe der als Antwort erhaltenen Datei, der Zahlencode des Status der Serverantwort (erfolgreich, Fehler usw.) und andere Parameter des Betriebssystems und der Computerumgebung.

Diese Daten werden nur verwendet werden, um anonyme statistische Informationen über die Nutzung der Website zu erhalten sowie deren einwandfreie Funktion zu überprüfen und werden unmittelbar nach der Verarbeitung gelöscht. Die Daten könnten zum Feststellen der Verantwortlichkeit im Falle anzunehmender Computerkriminalität zum Schaden der Website verwendet werden.

ÜBER DAS KONTAKTFORMULAR UND IN DEN ENTSPRECHENDEN ABSCHNITTEN ERFASSTE DATEN Diese Informationen beziehen sich auf vom Nutzer freiwillig zur Verfügung gestellte Daten.

  • Benutzer Raum: Die angegebenen Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet. Die erhobenen Daten werden nur so lange aufbewahrt, wie es für die Rückmeldung erforderlich ist. Diese Verarbeitung erfolgt gemäß der von Ihnen erteilten Einwilligung. Sollten Sie die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten verweigern, kann Ihre Anfrage nicht bearbeitet werden. Alle sonstigen Zwecke im Zusammenhang mit Marketingaktivitäten (Versand von Werbe- und/oder Promotionsmaterial) bedürfen der ausdrücklichen,  gesondert erteilten Einwilligung.

Die oben genannten Verarbeitungsmodalitäten werden rein computergestützt durchgeführt, schließen aber die Verarbeitung in Papierform nicht aus. Ihre Daten können an Personen weitergegeben werden, die als Empfänger im Sinne von Art. 4 oder als Auftragsverarbeiter im Sinne von Art. 28 der DSGVO gelten und für Aufgaben zuständig sind, die der Bearbeitung Ihrer an uns gerichteten Anfrage dienen.  

Hinsichtlich der durch Cookies erfassten Daten lesen Sie bitte den entsprechenden Abschnitt.

ÜBERMITTLUNG PERSONENBEZOGENER DATEN AN DRITTLÄNDER ODER AN INTERNATIONALE ORGANISATIONEN

Ihre Daten werden in keiner Weise an Drittländer außerhalb der EU oder an internationale Organisationen weitergegeben oder auf Servern in Drittländern gespeichert.

AUTOMATISIERTE ENTSCHEIDUNGEN

Der Verantwortliche verwendet keinerlei System zur automatisierten Entscheidungsfindung bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten.

RECHTE DER BETROFFENEN PERSON

Sie haben jederzeit das Recht, vom Verantwortlichen Zugang zu Ihren Daten sowie deren Berichtigung oder Löschung zu verlangen. Sie erhalten innerhalb von 30 Tagen gegebenenfalls auch auf elektronischem Wege eine schriftliche Rückmeldung (sofern Sie nicht ausdrücklich eine mündliche Rückmeldung wünschen). Sie haben auch das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen oder sie zu verweigern. Sie können außerdem die Übertragbarkeit Ihrer Daten an einen anderen Verantwortlichen beantragen. Sie können darüber hinaus die auf dieser Website erteilten Einwilligungen jederzeit widerrufen. Um eine oder mehrere der erteilten Einwilligungen zu widerrufen, wenden Sie sich einfach an eine der oben genannten Adressen.

Wenn Sie der Ansicht sind, dass Ihre Daten rechtswidrig verarbeitet wurden, haben Sie das Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde.


VERWALTUNG DER COOKIES

COOKIES

Cookies sind kleine Textdateien, die beim Besuch von Websites auf dem Endgerät des Benutzers abgespeichert werden und beim darauffolgenden Besuch derselben Websites durch denselben Benutzer wieder dorthin zurückgesendet werden. Während der Navigation können auch andere Webseiten auf dem Endgerät des Benutzers Cookies ablegen (vgl. Verordnung der Datenschutzbehörde Nr. 229 vom 8. Mai 2014).

Für eine korrekte Regelung müssen die Cookies nach ihren Verwendungszwecken unterschieden werden.

Technische Cookies

Technische Cookies sind für den alleinigen Zweck bestimmt, „Informationen in einem elektronischen Kommunikationsnetz zu übertragen oder - im nur unbedingt erforderlichen Ausmaß für den Dienstleister einer Informationsgesellschaft - einen von einem Abonnenten oder Benutzer ausdrücklich beantragten Dienst bereitzustellen“ (vgl. Art. 122, Absatz 1 des Kodex und der Verordnung Nr. 229/2014).

Sie können in Navigationscookies oder Sitzungscookies unterteilt werden, welche die normale Navigation und Nutzung der Website gewährleisten (zum Beispiel die Abwicklung eines digitalen Einkaufs oder die Anmeldung in Login-Bereichen).

Für die Installation dieser Cookies ist keine Vorab-Einwilligung der Benutzer erforderlich.

Profilierungscookies.

Profilierungscookies haben den Zweck, Benutzerprofile anzulegen. Sie werden verwendet, um dem Benutzer Online-Werbenachrichten auf der Grundlage seiner im Rahmen seines Navigationsverhaltens erfassten Vorlieben zu senden.

Weil sie in die Privatsphäre des Benutzers eindringen, muss gemäß Art. 122 des Kodex die Vorab-Einwilligung des Benutzers zu ihrer Installation eingeholt werden.

Analyse-Cookies.

Sie überwachen die Nutzung der Website durch die Benutzer. Sie liefern statistische Daten, welche den Betreiber der Website bei der Optimierung unterstützen können. Eines der am häufigsten verwendeten Webanalyse-Tools ist „Google Analytics“, ein Webanalysedienst der Google Inc., mit dem Navigationsstatistiken gesammelt werden. Laut Klarstellung der Datenschutzbehörde gehören diese Cookies zu den technischen Cookies, falls die IP-Adresse (auch teilweise) anonymisiert wird und die Informationen mit Google nicht geteilt werden. Andernfalls handelt es sich um Profilierungscookies.

Die Gesellschaft hat die IP-Adresse des Benutzers teilweise anonymisiert und die Daten reduziert, auf welche Google mit den Analytics-Tools zugreifen kann.

Cookies können Erstanbieter-Cookies (direkt vom Betreiber der Website erstellt und verwaltet) oder Drittanbieter-Cookies sein (falls von anderen installiert und verwendet).

Zu den  Drittanbieter-Cookies gehören die sogenannten Social Plugins, das heißt Komponenten, die eine Integration mit den Social Media  ermöglichen (zum Beispiel Facebook, Twitter, Google+, LinkedIn, Pinterest, Tumblr etc.) und über die Website Cookies generieren.

Die Verwaltung der von Dritten gesammelten Informationen ist in den entsprechenden Erklärungen geregelt, auf die hiermit verwiesen wird.

LINK ZUM VERFAHREN DER DEAKTIVIERUNG DER COOKIES AUF DEM EIGENEN COMPUTER FÜR DIE GEBRÄUCHLICHSTEN NAVIGATIONSBROWSER

Die beim ersten Zugriff getätigten Einstellungen können anhand der nachstehenden Verfahren jederzeit geändert werden.